Sanus Religio

Im guten Glauben gesund

Anti-Impf-Kirche: Spirituelle Gruppe beruft sich auf Religionsfreiheit

Dass der Kampf gegen den Impfzwang für viele zu einer echten Glaubenssache geworden ist, beweist auch das Entstehen der neuen religiöse Gruppe „Sanus Religio“.

Die Zurückweisung der Impfpflicht begründet diese mit der Ablehnung von Gewalt, der Einheit von Geist und Körper und der Selbstbestimmtheit des Menschen. Da ja in Deutschland im Rahmen der sogenannten Religionsfreiheit oft verschiedene Gruppen, wie z.B. Juden oder Moslems bevorzugt behandelt werden, hofft man nun darauf, dass auch der Glauben von „Sanus Religio“ entsprechend von den Behörden berücksichtigt werden wird. Bernhard Riegler wollte mehr erfahren und hat deshalb mit einem der Protagonisten, Max Erdinger, der auch als Publizist tätig ist, gesprochen.

Erdinger findet, dass seine neue Gruppe vor allem notwendig ist, weil sie sich die alten Amtskirchen zu sehr bei der Obrigkeit anbiedern und deren Politik blind mittragen. Daher müsse man sich selbst daran machen, den alten Werten wieder zur Gültigkeit zu verhelfen.

5 1 Abstimmung
Bewerte die Kommentare
Im guten Glauben gesund

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Ich fühle mich in dieser Gemeinschaft sehr gut aufgehoben. Genau meine Weltanschauung. Die Römisch-Katholische Kirche hat mich sehr enttäuscht! Hatte ohnehin vor, dort auszutreten.

Das könnte dich auch interessieren

Wohin mit unserer Wut?

Seelenhygiene in Corona-Zeiten Gleich vorab: Es ist vollkommen normal, wenn wir angesichts von Willkür, Ungerechtigkeit, unnötiger Freiheitseinschränkung, vorsätzlicher Schädigung der Volksgesundheit, Korruption, Profit- und Machtgier,

Weiterlesen »

Kirchenaustritt

Am 10. April 1917 habe ich mir ein Kreuz gekauft und bin aus der Kirche ausgetreten, Vor dem Standesamt in München habe ich meine Beweggründe

Weiterlesen »

Corona, Grippe & Co.

Konfliktursachen hinter Schnupfen, Husten, Heiserkeit Dass böse Mikroben krankheitsverursachend sind, hat nicht nur Dr. Stefan Lanka bereits wissenschaftlich widerlegt, auch in der sogenannten „Neuen Medizin“

Weiterlesen »
1
0
Wir freuen uns auf deine Meinung.x